Die Koordinatorinnen für Betreuung und Pflege (KBP) verstehen sich als Bindeglied zwischen Menschen, Institutionen und Behörden.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die älter als 60 Jahre sind (und deren Angehörige) und Betreuung oder Pflege benötigen.

Die Aufgaben sind:

Management im Einzelfall:

Durchführung individueller Bedarfsanalysen (insbesondere bei multiplen Problemen)

Festlegung von Zielen und Erstellung eines Versorgungsplanes nach Durchführung einer Pflege- und Sozialanamnese.

Durchführung der Bedarfsobjektivierungs-verfahren vor einer Aufnahme in ein Alten- und Pflegeheim

Koordination und Vernetzung:

Koordinieren der angebotenen Versorgungsleistungen

Zusammenarbeit mit den Sozialberatungsstellen und allen Leistungserbringern im sozialen Bereich

Vernetzen mit den Partnern im Gesundheitsbereich, z. B. mit dem Entlassungsmanagement der Krankenhäuser

Mitwirken an der regionalen Sozialplanung:

Erkennen – Optimieren – Sicherstellen eines einheitlichen, landesweit flächendeckenden Leistungsniveaus

Allgemeine Bürozeiten:

Montag: 07:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 07:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 07:30 bis 12:00 Uhr
Freitag: 07:30 bis 12:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartner/In

Koordinatorin für Betreuung und Pflege
Parkgasse 1, 4910 Ried, BH Ried
1. Stock, Zimmer 132

DGKP Gabriele Reiter
Tel.: +43 7752 912-68 310 oder + 43 664 600 725 6871
Fax: +43 732 7720-268 399
E-Mail: gabriele.reiter@ooe.gv.at

Koordination für Betreuung und Pflege
Parkgasse 1, 4910 Ried, BH Ried
1. Stock, Zimmer 132

DGKP Heike Hörmanseder
Tel.: +43 7752 912-68 310 oder +43 664 600 725 6872
Fax: +43 732 7720-268 399
E-Mail: heike.hoermanseder@ooe.gv.at