Heimleiter/in

im Pflegeheim: Obernberg am Inn
Vollzeitbeschäftigung
Heimleiter/in
Aufgaben
  • Verantwortliche Leitung des wirtschaftlichen, administrativen und technischen
    Bereiches eines Alten- und Pflegeheimes der Kategorie 2 mit bis zu 101 Plätzen
  • Sämtliche Tätigkeiten, die nach der Oö. Alten- und Pflegeheimverordnung der
    Leitung eines Alten –und Pflegeheimes zukommen
  • Mitarbeit an der organisatorischen Weiterentwicklung des Sozialhilfeverbandes
Wir bieten
  • Vertragsbedienstetenverhältnis nach dem Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, Einstufung: GD 12.4 (vorerst befristete Aufnahme für 3 Monate,
    die unbefristete Verlängerung des Dienstverhältnisses ist vorgesehen)
  • Volle Anrechnung aller einschlägigen Vordienstzeiten
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Führungsverantwortung in einem engagierten und motivierten Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und verschiedene Sozialleistungen
Allgemeine und besondere Aufnahmevoraussetzungen
  • Niveau eines/einer Absolventen/Absolventin einer höheren Schule
  • E.D.E.- / EAN-Zertifikat bzw. E.D.E.- / EAN-Ausbildung innerhalb von 3 Jahren ab Bestellung zur Heimleitung oder eine gleichwertige fachspezifische Ausbildung in einem Mitgliedstaat des EWR
  • Österreichische bzw. EWR Staatsbürgerschaft
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenzdienst oder Zivildienst
Wir erwarten
  • Soziales Engagement und Vertrautheit mit den Aufgaben eines Pflegeheimes
  • Einfühlungsvermögen und Freude im Umgang mit älteren Menschen und deren Angehörigen
  • Berufserfahrung, vorzugsweise in sozialen Berufen
  • Kenntnisse in der Mitarbeiterführung
  • Hohe Sensibilität für sich ändernde soziale Aufgabenstellungen
  • Kontaktfähigkeit sowie Fähigkeit zur Führung und Motivierung von Mitarbeiter/innen
  • Konfliktlösungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Organisatorische, betriebswirtschaftliche und EDV-Kenntnisse
  • Flexibilität und Bereitschaft zu vernetztem Denken und Handeln über den unmittelbaren Heimbereich hinaus
  • Kooperationsbereitschaft
  • Bereitschaft zu Mehrleistungen und laufender Fortbildung
  • Führerschein der Gruppe B
Auswahlverfahren

Vorauswahl, Bewerbungsgespräch, evtl. Test und/oder Hearing.
(Allfällige Kosten im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.)

Bewerbungsfrist

27. Januar 2023
Skip to content